Preisträger in chronologischer Reihenfolge

Seit dem Jahre 1966 vergibt die Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland Preise an Personen oder Personenkreise, die sich in besonderer Weise um die humanitären Werte verdient gemacht haben, die auch den Freimaurern als höchstes Gut gelten.

2012 Prof. Dr. h.c. Kurt Masur   Kulturpreis
2009 Peter Maffay   Humanitärer Preis
2009 Gidon Kremer   Kulturpreis
2007 Prof. Dr. Hans Küng   Kulturpreis
2004 Fritz Pleitgen   Kulturpreis
2001 Arno Surminski   Kulturpreis und Lessingring
1999 Dr. Alan Russell für The Dresden Trust   Humanitärer Preis
1998 Thomas Balzer   Kulturpreis
1998 Ernst-Jürgen Walberg   Kulturpreis
1997 Walter I. Farmer   Humanitärer Preis
1993 Reiner Kunze   Kulturpreis
1992 Dr. Gyula Horn   Humanitärer Preis
1991 Otmar Alt   Kulturpreis
1986 Karlheinz Böhm   Humanitärer Preis
1983 Lew Kopelew   Kulturpreis
1982 Yehudi Menuhin   Kulturpreis
1982 Eduard Zimmermann   Humanitärer Preis
1981 Johannes Mario Simmel   Kulturpreis
1980 Prof. Dr. Otto Friedrich Bollnow   Kulturpreis
1979 Prof. Dr. Arnold Dannemann   Humanitärer Preis
1978 Prof. Dr. Winfried Dotzauer   Kulturpreis
1976 Prof. Dr. Helga Einsele   Humanitärer Preis
1974 Peter Huchel   Literaturpreis
1973 Dr. med. Theodor Binder   Humanitärer Preis
1972 Prof. Golo Mann   Literaturpreis
1971 Schüler des Dortmunder Helmholtz-Gymnasiums   Humanitärer Preis
1970 Siegfried Lenz   Literaturpreis
1969 Dr. Hermann Gmeiner   Humanitärer Preis
1968 Erich Kästner   Literaturpreis
1966 Max Tau   Literaturpreis