Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (AFuAMvD)

Beim Großlogentag 2022 in Berlin wurde ein neuer Großmeister gewählt

Stefan Kunnert, unmittelbar nach Annahme des Amtes (Foto: Urban)

Der Großlogentag in Berlin hat sich einen neuen Großmeister und weitere Großbeamte gewählt

Der Großogentag ist die alle zwei Jahre stattfindende Mitgliederversammlung der Logen, die sich zur Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland zusammengeschlossen haben. In diesem Jahr gab es neben den üblichen Vereinsgeschäften auch Wahlen durchzuführen, da der bisherige Großmeister Stephan Roth-Kleyer satzungsgemäß nach acht Jahren nicht wieder kandidieren durfte. Gewählt wurde erwartungsgemäß Stefan Kunnert (wir berichteten), der am folgenden Samstag in einer rituellen Zusammenkunft nach uralter Tradition eingesetzt wird und ab dann amtierender Großmeister ist.

Zu zugeordneten Großmeistern (den Stellvertretern) wurden Uwe Schmidt, Frank Schmalbach, Thomas Forwe und Elmar Kirchberg gewählt, Großkanzler wird Wolfgang Kreis und Schatzmeister Ralph Meixner. Gewählt wurden auch verschiedene Vertreter für die juristischen Belange sowie Kassenprüfer.

Stiftung beschlossen

Mit großer Mehrheit der anwesenden Stuhlmeister wurde eine Stiftung ins Leben gerufen, die gemeinnützig arbeitet und Zustiftungen zulässt, wofür es in den Logen und von Privatpersonen bereits ein deutliches Interesse gibt.

In der nächsten Woche werden wir über die wesentlichen Bestandteile der Veranstaltung ausführlicher berichten.