« Zurück zur Übersicht

Eine Loge vergibt die Ehrenmitgliedschaft an besondere Brüder. Dabei sind drei Arten von Ehrenmitgliedschaften zu unterscheiden:

  1. Ehrenmitglieder aus dem Kreis der eigenen Loge werden meist mit einem Diplom und der Befreiung des Mitgliedbeitrages befreit. Geehrt werden besonders verdiente abgegangene Meister vom Stuhl oder Beamte.
  2. Angehörige fremder Logen können durch besondere Verdienste, oder zum Ausdruck der Freundschaft zweier Logen mit einer Ehrenmitgliedschaft belohnt werden. Letzteres wird durch die gegenseitige Ehrenmitgliedschaft der Meister vom Stuhl bekannt.
  3. Altgroßmeister können zu Ehrengroßmeistern ernannt werden.
« Zurück zur Übersicht