« Zurück zur Übersicht

Am Ende der Zusammenkünfte werden in den Logen Spenden gesammelt. In der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer wird zusätzlich ein Teil des Mitgliedsbeitrages für die Karitas einbehalten. Viele Freimaurer kümmern sich auch privat um wohltätige Zwecke, dem Auftrag des Rituales folgend, nie die Not anderer zu vergessen. Spenden werden zudem vom Freimaurerischen Hilfswerk eingeworben. Über das karitative Wirken der Freimaurer gibt es keine verbindlichen Zahlen. Grobe Untersuchungen zeigen jedoch, dass es beträchtlich ist. Im Allgemeinen wird über die Verwendung der Spenden in den Logen Rechenschaft abgegeben, allerdings wird die Verwendung der Hilfen in den meisten Fällen nicht öffentlich erwähnt. Im Zuge der notwendigen Öffentlichkeitsarbeit weichen Logen zunehmend von diesem Prinzip ab.

« Zurück zur Übersicht