Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (AFuAMvD)

Neue Loge im schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen

v.l.nr. Zeremonienmeister Br. Jan Schupp, der Bürgervorsteher von Kaltenkirchen Hans-Jürgen Schiewe, Großmeister Br. Stephan Roth-Kleyer und der Meister vom Stuhl Br. Andree Behrens

In Kaltenkirchen im Norden von Hamburg hat eine neue Freimaurerloge mit dem Namen "Lux Holsatiae" ihre Tätigkeit aufgenommen.

In einer ehemaligen Diskothek haben die zwölf Gründungmitglieder der Loge in Eigenarbeit Enormes geleistet, um aus den alten Räumlichkeiten ein angemessenes Ambiente für die Loge zu schaffen. Zur Lichteinbringung waren 98 Brüder aus 23 Logen, vor allem aus Norddeutschland, aber auch aus Berlin angereist. Großmeister Br. Stephan Roth-Kleyer leitete die Arbeit und wurde dabei von Großzeremonienmeister Br. Benedikt Herré unterstützt.

Früher ging es in der "Bonanza"-Diskothek heiß her. Jetzt wird es deutlich besinnlicher.

Unsere freimaurerischen Ideale sind bekanntlich Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit sowie Toleranz und Humanität. Dies soll auch im Alltag gelebt werden. Wichtig sei es deshalb, so der Meister vom Stuhl der neuen Bauhütte, Br. Andree Behrens, „dass wir nach außen hin keine Mauer des Schweigens aufbauen, sondern sagen, wer wir sind, woher wir kommen und was wir wollen“. Es sei in der Vergangenheit darum ein viel zu großes Geheimnis gemacht worden. „Unser Ziel hier in Kaltenkirchen ist es, interessierten Männern aus der Umgebung den Zugang zu unserer Loge zu ermöglichen“, so Br. Andree Behrens. Vielen sei der Weg nach Hamburg zu weit, wo es zwar viele Logen gibt, aber man müsse auch die zeitliche Belastung vieler Menschen heutzutage berücksichtigen. Dass sich die neue Loge im Vorwärtsgang befindet, zeigt die Tatsache, dass bereits ein neuer Bruder aufgenommen wurde. Die Tempelsammlung zugunsten der Gestaltung des neuen Logenhauses wurde an der Weißen Tafel im Kaltenkirchener Bürgerhaus um eine spontane Spendensammlung für die Ukraine ergänzt. 2.250 EUR kamen insgesamt zusammen.

Die Loge arbeitet regelmäßig Donnerstag ab 19.30 Uhr. Das Logenhaus der „Lux Holsatiae“ befindet sich Am Markt 4 in 24568 Kaltenkirchen. Informationen über die neue Loge sind auf der Webseite unter www.lux-holsatiae.de zu finden. Für weitere Informationen können sich Interessierte per E-Mail direkt an den Meister vom Stuhl wenden: mvst@lux-holsatiae.de.