Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (AFuAMvD)

Schweriner Freimaurerloge “Eintracht in Freiheit” spendet für Klinikclowns

Die Schweriner Klinikclowns “Die Nasen e.V.” machen wöchentlich Stippvisiten in Kinderkliniken und muntern die kleinen Patienten auf, nehmen ihnen die Ängste und Sorgen in der ungewohnten Umgebung und sorgen für willkommene Abwechslung. Gerade Kinder, die häufig oder sehr lange in der Klinik bleiben müssen, genießen diese Besuche sehr. Aber die Klinikclowns besuchen auch Alten- und Pflegeheime und bereiten den alten Menschen Freude, singen mit ihnen und schaffen Freude. Die drei Clowns, allesamt Frauen, haben eine entsprechende Ausbildung und bringen sich individuell mit ihren Talenten und Besonderheiten ein.

Gemeinsam mit anderen Organisationen sammelten die Schweriner Freimaurer einen ansehnlichen Betrag und überreichten die Spende an die Klinikclowns, die davon Zaubermaterial und Kleinigkeiten wie Luftballons oder Plüschtiere anschaffen möchten. Beide Seiten, die Klinikclowns und die Loge “Eintracht in Freiheit” haben die Absicht, auch in Zukunft weiter zusammenzuarbeiten.