Friedrich zu den drei QuellenGroßloge A.F.u.A.M.v.D.Vereinigte Großlogen
Pyrmonter WillkommensgrußPyrmonter Loge aktuellPyrmonter ArbeitsplanPyrmonter LogenchronikPyrmonter StuhlmeisterPyrmonter FreimaurerPyrmonter GästechronikPyrmonter LogenliteraturPyrmonter RitualmusikPyrmonter BrudermahlPyrmonter ÖffentlichkeitsarbeitPyrmonter Loge: Presse-ArchivFreimaurereiKontaktAnreiseImpressum
Herzlich willkommen bei den Pyrmonter Freimaurern



 

_________________________________________________________________




Die Erstausgabe von Ernst und Falk

 

Falk:   Wovon sprachen wir diesen Morgen?

 

Ernst:  Von den Freimäurern.

 

Falk:   Nun? - 

          Ich habe Dir im Rausche des Pyrmonter

          [Wassers] doch nicht das Geheimnis verraten?

 

Ernst: Das man, wie Du sagst, gar nicht verraten kann.

 

Falk:   Nun freilich; das beruhiget mich wieder.

 

         "Ernst und Falk, Gespräche für Freimäurer" 

           von Gotthold Ephraim Lessing


__________________________________________________________________________ 

 

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Internetseite der Bad Pyrmonter Freimaurerloge,

die schon seit 1995, als erste deutsche Freimaurerloge, im Internet vertreten ist.

 

Die Loge wurde am 31. Mai 1776 gegründet und ist damit die weitaus älteste bürgerliche

Vereinigung unserer liebenswerten Kurstadt. Zu Ehren des Fürsten Friedrich zu Waldeck

und Pyrmont sowie auf Grund der weit bekannten Pyrmonter Heilquellen erhielt die Loge

ihren Namen "Friedrich zu den drei Quellen".

 

Die Freimaurer bilden einen internationalen ethischen Männerbund, der sich einer huma-

nitären, auf Toleranz und Achtung der Menschenwürde beruhenden Geisteshaltung ver-

pflichtet fühlt. Jeder Mann von gutem Ruf, der diese aufgeschlossene Gesinnung teilt und

an der Entwicklung seiner eigenen Persönlichkeit arbeiten möchte, kann Freimaurer werden.

 

Unsere Loge "Friedrich zu den drei Quellen" hat solche Persönlichkeiten, die nach Herkunft, 

Ausbildung und Weltanschauung unterschiedlich sind, zu einer Bruderschaft verständnisvoll 

zusammengeführt. 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch: persönlich in der Loge oder virtuell auf unserer Webseite. 

 

Mit herzlichen und brüderlichen Grüßen

 

Ingo Neumann

Meister vom Stuhl

 

Nach oben


Unser Logenhaus in der Schloßstrasse



Das Haus in der Schloßstrasse 12 wurde 1950 für das Balneologische

Institut des Staatsbades Bad Pyrmont erbaut. Im Erdgeschoss befand

sich damals die Schloßapotheke. Danach unterhielt das Gesundheits-

amt des Kreises Hameln-Pyrmont hier eine Niederlassung.

Bei deren Auflösung gelang es unserer Bruderschaft 1992, sich hier

erstmals als Eigentümer eine sogenannte freimaurerische "Bauhütte"

für ihre gesellschaftlichen Aufgaben und rituellen Arbeiten einzu-

richten.

Die feierliche Tempel-Einweihung fand am 28. Juni 1992 und die fest-

liche öffentliche Einweihung am 18. Oktober 1992 statt.

Zu besonderen Anlässen öffnet die Bruderschaft ihre Räume auch für

die interessierte Öffentlichkeit. 


Die Pyrmonter Freimaurerloge ist Mitglied im:

Freimaurerischen Hilfswerk e.V., Berlin,

innerhalb des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes;

Freimaurerischen Bibliotheksverein e.V.,

innerhalb der Niedersächsischen Landesbibliothek.